Rechtschreibung

Die eine Hälfte und die andere Hälvte

Auf spiegel.de ist mir soeben folgende Fehlschreibung aufgefallen:

(Link zum Originalbild)
Hälfte
aus dem Niederdeutschen eingedrungen, abgeleitet von
halb
mhd. halp, ahd. halb, as. half usw. … Das substantivierte Femininum bedeutet gemeingermanisch “Seite”. Herkunft unklar. Vielleicht zu lit. salis “Seite, Gegend”, lett. salis “Speckseite”, lett. sala “Hälfte des geschlachteten Schweins”. Vielleicht weiter zu ai. kalpayati “teilt zu”.
… wobei mir perönlich die Phantasie fehlt, [...]

Rechtschreibung